Der Steam Controller

Valve bietet ein eigenes wirklich cooles Gamepad an.

Zum Black Friday hat Steam das hauseigene Gamepad zum Knallerpreis von 5,50 € zzgl Versand angeboten – klar, dass ich da zuschlagen musste.

Da ist das gute Stück

544 Gramm ist wirklich schwer, der Controller liegt aber gut in der Hand.
Die großen Rumble Motoren geben ein überragendes Feedback und die Verarbeitung ist top. Spaltmaße passen, der Controller knarzt nicht und er lässt sich sehr angenehm bedienen.
Der Controller nutzt normale AA Batterien als Energiequelle. zusaätzlich ist ein kleiner USB Dongle enthalten, ein USB C Kabel und ein Winkel mit dem man das Dongle auf den Schreibtisch stellen kann.

Kompatibilität

Der Steam Controller lässt sich wirklich nur über Steam richtig benutzen. Startet man andere Spiele (z.B. aus dem Rockstar Launcher oder Uplay) lässt sichj der Controller nicht sinvoll nutzen.

ReEdit:
Es sei denn man legt das Spiel als externes Speil an – dann lassen sichj ganz gute Profile auf den Controller laden. Aber ich denke das ist eher eine Notlösung.

Steam Link

Richtig cool wird es mit Steam Link!
Durch den Contoller habe ich mich erst so richtig ins Steam Thema eingelesen. Richtig cooles Konsolenfeeling kommt auf wenn man den Controller auf der Couch z.B. mit einem Apple TV benutzt.

Steam Link ist schnell eingerichtet und bringt wirklich Spass wenn man folgende Tipps beachtet:

  • Schnelle Netzwerkverbindung (5GHz WiFi oder Gigabit-Kabelverbindung)
  • Die neueste Firmware auf dem Controller
  • Apple TV mit IOS 11

Hier ist der Link zu dem Controller bei Amazon: Steam Controller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...