DJI Tello

Die DJI Tello ist eine tolle Einsteigerdrohne, die wirklich viel für wenig Geld bietet. DJI baut diese nicht selber sondern tritt als “Technologie-Geber” auf.
Die Tello wird mit 13 Minuten Flugzeit, einer Reichweite von 100m und einer Übertragung von 720p Videos beworben. Die Drohne kann nicht selbst auf eine SD Karte aufzeichnen sondern überträgt das Videosignal aufs Handy und speichert es dort. Eine Gimbal besitzt die, mit einem Intel 14core ausgestattete Drohne, leider nicht. Dafür hat sie einen elektronischen Bildstabilisator an Board.
Die Akkus brauchen etwa 90 Minuten für eine Vollständige Ladung.
Fotos werden mit einer Auflösung von 5 MP geschossen.

Auch GPS gibt es in dieser Preisklasse noch nicht. Die Position im Raum hält das mit Hilfe einer senkrecht nach unten gerichteten Kamera, deshalb benötigt die Tello relativ helle Umgebungen um die Position halten zu können.Wirklich cool ist die Möglichkeit die Tello über Scratch und das Tello SDK zu steuern – somit kann man autarke Füge programmieren – hier sind der Fantasie keine grenzen gesetzt.

DJI Tello Verpackung
DJI Tello Verpackung

Flugmodi

Die Tello hat folgende “intelligente Flugmodi:

Bounce Modus
Hier “hüpft” die Drohne in einer Höhe von 0,5m bis 1,2m automatisch auf und ab. Erkennt Sie z.B. eine Hand steigt sie höher und setzt das bouncen fort.
Der Modus wird nach dem Starten auf dem Button mit der Drohne ausgewählt.

8D Saltos
Die Drohne macht Flips in jede der 8 möglichen Richtungen.
Auch hier wählt m an nach dem Start den passenden Modus über das Drohnensymbol in der App. Nun muss man einfach im angezeigten Feld in die gewünschte Richtung wischen und die Drohne führt die Aktion aus.
Hier bitte beachten das sich in 2m um die Drohne und in 3m über der Drohne freier Luftraum befindet 😉

Throw and Go
In diesem Modus kann man die Drohne zum Starten einfach in die Höhe werfen.
Einfach vor dem Start aufs Drohnensymbol drücken und den Throw and Go Modus auswählen.

Videofunktionen (EZ Shots)

360 Grad Video
Wenn man während des Fluges auf das Drohnensymbol drückt und 360 Grad auswählt, macht die Drohne eine Drehung um die Achse und nimmt ein horizontals 360 Grad Video auf.

Circle
Wählt man nach Start des Fluggerätes und Druck auf das Drohnensymbol Circle aus, dann fliegt die Drohne im Umkreis von 2m einen Kreis um das ausgewählte Objekt und behält es immer im “Auge”.

Up and Away
Auch hier wird der Modus im Flug ausgewählt. Die Drohne fliegt nach oben und hinten von einem Objekt weg und filmt es dabei. Es get etwa 6m nach hinten und einen Meter nach oben.

Links

Tello Webseite
Amazon (Affiliate Link)
Tello Zusatzakku
Ladegerät für bis zu 3 Akkus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...