Telekom Digital X 2019

Am 29. und 30.102019 war ich bei der Digital X der Telekom eingeladen. Die Digital X ist ein großartiges Messeformat der Telekom.

Speaker

Diesmal waren wieder richtig gute Speaker dabei! Die Telekom hat meisten echt ein Händchen was die Auswahl der Speaker angeht. Nachdem letztes Mal als prominentester Redner wohl Apple Mitbegründer Steve Woszniak dabei war, hat die Telekom auch dieses Mal wieder richtig aufgefahren.

Meine Highlights:

Harper Reed – The impact of digital technology
Richtig guter Vortrag vom CEO des Obama Wahlkampfprogramms 2008.
Lustige, einfache Präsentation – perfekt für den Einstieg in den ersten Messe/Konferenztag. Er sprach über AI und die ethischen Fragen dahinter.

Kelly Stirman von github
Top Speaker der sehr interessant über die open source community berichtet. Wahnsinnig gut erklärt am Beispiel des Fotos des schwarzen Loches an dem letztendlich hunderte libraries mit wahnsininigen 21.485(!!) Entwicklern teilgenommen haben.
Danach noch ein wenig Security Themen.

Sir Tim Barners Lee hat mit Alex Choi und Nazan Eckes zur Zukunft des Webs gesprochen.
War OK – allerdings muss man sagen, dass Tim Barners Lee natürlich eine Legende ist. Er ist schließlich der Erfinder des WWW!

Jimmy Wales hat über sein Baby Wikipedia gesprochen und ein wenig Werbung für seine Social Media Webseite gemacht.
Registrieren und euch mit mir connecten für WT:Social könnt ihr euch hier: WT.Social

Super war auch der Vortrag von Dr. Avesha Kahanna einer Koryphäe in Sachen AI mit dem Titel „Opening the black box of AI“

Als letztes möchte ich den Vortrag von Aya Jaff hervorheben. Einer Megastars der deutschen Wirtschaft. Sie hat unter anderem ein Börsenplanspiel programmiert. Hat im #Silicon Valley am Hyperloop gearbeitet und ein Buch geschrieben ( Amazon Link: Hier).
Sie hinterfragt die gesamte Tech Branche, übt berechtigte Kritik an der Friday for Future Bewegung, und plaudert etwas aus dem Nähkästchen.

Austeller

Neben den üblichen Verdächtigen auf Telekom Veranstaltungen wie z.B. Samsung, Huawei, Cisco, HP und Dell, gab es einen großen Bereich mit mehr oder weniger großen Startups und aufstrebenden Unternehmern – wirklich cool und definitiv interessant:

  • Flip – eine echt interessante Lösung zur Kommunikation deiner Mitarbeiter
  • ampido – Stellplatzvermittlung
  • zreality – Anbieter für VR und AR Software, hat die erste Content Management Platform für VR/AR Apps
  • evrbit – Hat mich mit am meisten beeindruckt. Kreieren aus VR und AR Elementen tolle Shows die synchron und zusammen erlebnbar sind. Schaut euch das auf jeden Fall an!
  • fileee – ist wahrscheinlich einigen von euch bereits bekannt. Macht seit 2011 eine App für die Digitalisierung und Archivierung von Dokumenten. Diesmal jedoch mit einer C2B Lösung mit Workflows und Kundenportalen vertreten. Schaut euch das auf jeden Fall mal an!

Alles andere

Neben den normalen Ausstellern und den Bühnen gab es noch ein paar andere Aktivitäten…

Ich habe mich auf der Messe chippen lassen und bin nun ein offizieller Cyborg 😉 Dazu aber mehr in einem eigenen Blogbeitrag.

Außerdem habe ich von der Firma doob ein 3D Avatar bekommen und könnte diesen auch in 3D drucken lassen.

3D Me

Zu guter Letzt gab es ein Wahnsinns Abendprogramm. Am ersten Tag musste ich gesundheitsbedingt leider darauf verzichten… Habe aber gehört das halbe Belgische Viertel war fest in Telekom Hand und es wurde bis um 4 heftigst gefeiert.
Am Samstag war ich dann auch dabei. Die Telekom hat das Bootshaus gemietet und eine Spass und Fressmeile davor aufgebaut.
Als Gast DJ wurde Robin Schulz (!) gebucht. Ihr wollt Impressionen???

Robin Schulz – Bootshaus – Digital X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...